Hallo!

Ich bin der SALTair_cavallo

... und so bin ich entstanden.

Im Jahr 2017 war es soweit und die Pro Place GmbH mit Sitz in München und ihrer Schwerpunkttätigkeit im Vertrieb von Medizintechnik wurde um eine Abteilung erweitert: SALTair_cavallo war entwickelt, erprobt und fertig für den Verkauf!

„Das Thema Sole-Verneblung hat mich schnell überzeugt. Warum sollte das nicht auch bei Pferden funktionieren?“

Den Drang nach Selbständigkeit und einer eigenen Firma spürte Gregor Bussler schon früh.

Geprägt durch die kaufmännische Ausbildung in einer Firma für Medizintechnik, Abteilung Physiotherapie und die folgenden Jahre mit viel Kontakten zu Kunden und Herstellern aus der Branche die sich bereits auf über 20 Jahre Erfahrung belaufen, entwickelte sich dann auch das Konzept für sein eigenes Vorhaben.

Von vornherein stand fest, dass seine Firma spezialisiert und nicht als „Bauchladen“ auftritt.

„Ich möchte meine Kunden kompetent und fair beraten und das funktioniert nur, wenn man sich auf ausgesuchte Produkte fokussiert. Die meisten Erfahrungen habe ich in der Physiotherapie und der physikalischen Medizin gesammelt und da liegt es nahe in diesem Bereich zu bleibe.“

Für jede aufstrebende und dynamische Firma ist es wichtig, sich ständig mit ihrem Markt zu beschäftigen. Gibt es Neuigkeiten, Trends, Veränderungen und was könnte zu meinem Angebot passen?

„Manchmal geben private Erlebnisse die Antwort. So wurde uns vom Kinderarzt ans Herz gelegt, mit unserem Sohn an einen Ort mit stark salzhaltiger Luft zu fahren. Natürlich haben wir das gemacht und konnten beobachten, wie gut es ihm in dieser Zeit gegangen ist. Auch wir konnten von den tollen Effekten der salzhaltigen Luft profitieren. Motiviert durch das Erfolgserlebnis haben wir dann eine neue Geschäftsidee entwickelt. Sole-Inhalation mitten in der Stadt, in schönen Räumen zum Entspannen für die Erwachsenen, als Abenteuer für die Kinder – aber immer unter dem Aspekt der Gesundheit.  Allerdings sollte sich unser Angebot von üblichen Salinen und Salzgrotten unterscheiden. Erst nach langwierigen Recherchen und vielen Überlegungen hatten wir ein marktreifes und inzwischen mehrfach erfolgreich eingesetztes Konzept entwickelt.“

Durch die Erfolge mit der Salzinhalation beim Menschen stellte sich uns dann bald die Frage, ob diese Anwendung auch bei Tieren und im speziellen bei Pferden sinnvoll ist.

Fazit: Sie ist! Grundsätzlich ist das kein ganz neuer Gedanke, nur mit der Umsetzung waren viele Anwender bisher nicht glücklich.

„Doch wir haben sehr genau zugehört und beobachtet, wo genau die Probleme liegen und worauf Anwender Wert legen. Zusätzlich hat es einige Versuche und Entwicklungsschritte gebraucht, bis wir mit dem Namen SALTair_cavallo ein Gerät entwickelt hatten, dass unseren gesteigerten Ansprüchen gerecht wurde. Unser Ziel ist es, das Pferd in seiner gewohnten Umgebung und ohne Maske inhalieren bzw. besser gesagt EINFACH atmen zu lassen! Das bedeutet aber auch, genügend salzhaltigen Nebel produzieren zu können. Denn meist sind die Boxen geräumig und nach oben offen. Aber es geht nicht nur um die Quantität, sondern auch um die Qualität der Sole-Verneblung.“

Weitere Anforderungen sind ein möglichst leiser Betrieb, Mobilität, Stabilität und eine einfache Bedienung.

„Viele Gespräche mit Therapeuten, Ärzten, Betreuern, Trainern und nicht zuletzt mit Reitern und Besitzern haben uns gezeigt, wie wichtig die Inhalation für Gesundheit, Fitness und Wohlsein der Tiere ist. Wir sind stolz, dass unser SALTair_cavallo inzwischen bei Freizeitreitern, bis hin zum Spitzensport angekommen ist und regelmäßig eingesetzt wird.“

Wir von SALTair_cavallo stehen für:

hochwertige Produkte

guten Beratung

fairen Geschäftsabwicklung

Schulungen